Gerontopsychiatrische Pflege

Die Zahl der Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen nimmt stetig zu. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ist eine ständige Erweiterung der Wissens- und Handlungskompetenz notwendig. Neben dem fachlichen Wissen über geriatrische und gerontopsychiatrische Krankheiten ist die Haltung / Toleranz gegenüber diesen Personen wichtig.

Status: Buchung möglich
Beginn: 27.03.2019 um 09:00 Uhr
Ende: 27.03.2019 um 17:00 Uhr
Seminarleitung: MitarbeiterInnen aus Betreuungseinrichtungen, extramuralen Pflege und Langzeitpflege
Zielgruppe: DGKP Karin Hollerer, MSc
Schulungsort: Kärntnerstraße 532, 3.Stock, 8054 Graz /Seiersberg
Freie Plätze: 20
Seminargebühr: € 130,00 zzgl. 20% USt. (€ 156,00)

Inhalte:

  • Zusammenarbeit von interdisziplinären Teams im gerontopsychiatrischen Umfeld
  • Methoden der Anleitung und Beratung
  • Biografiearbeit
  • Spezifische Krankheitsbilder in der Langzeitpflege (Verwirrtheit, Delir, Depression, Halluzination, Wahn etc.)
  • Sensorische Deprivation: ständiges Rufen und Fragen
  • Aggressivität und Verhalten zum Selbstschutz
  • Manie und übergriffiges Verhalten
  • Demenz und der Umgang mit herausforderndem Verhalten: z.B. Ablehnung pflegerischer Handlungen, Unruhe, Weglauftendenzen