Suchtverhalten bei Pflegbedürftigen

Sucht im Alter ist ein Thema das lange verharmlost, tabuisiert und unterschätz wurde. Die Zahl der Menschen die im Alter eine Sucht entwickeln steigt, und Menschen mit einer Sucht werden aufgrund der guten medizinischen Versorgung immer älter. Menschen mit einer Suchterkrankung in der Langzeitpflegeeinrichtung stellen die betreuenden Personen vor große Herausforderungen.

Status: Buchung möglich
Beginn: 04.12.2019 um 09:00 Uhr
Ende: 04.12.2019 um 17:00 Uhr
Seminarleitung: Mag.ª Petra Gabler
Zielgruppe: Pflege-und Betreuungspersonal aller Fachgruppen
Schulungsort: Kärntnerstraße 532, 3.Stock, 8054 Seiersberg
Freie Plätze: 20
Seminargebühr: € 130,00 zzgl. 20% USt. (€ 156,00)

Inhalte

  • Sammlung und Klärung von Mythen und Gerüchten rund um das Thema Sucht
  • Der Weg in die Sucht – Einführung – Definition
  • Wirkung von Alkohol und anderen psychoaktiven Substanzen im Körper
  • Suchtverhalten erkennen
  • Ursachen für Abhängigkeiten im Alter
  • Umgang mit den Folgeschäden durch langfristige Abhängigkeit
  • Umgang mit aggressiven Alkoholabhängigen
  • Pflegerische Intervention bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit
  • Richtiges Verhalten im Umgang mit Suchtkranken
  • Hilfen und Unterstützungen