Skip to content
21.02.2023 9:00

Pflegegeldeinstufung durch Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege – Das pflegerische Gutachten

Die gesetzliche Dokumentationspflicht in Bezug auf das Bundespflegegeldgesetz.
Welche pflegerelevanten Maßnahmen und Tätigkeiten müssen in die Pflegedokumentation einfließen um bei der Pflegegeldeinstufung anerkannt bzw. berücksichtigt zu werden? Welche Tätigkeiten bzw. Maßnahmen sind einerseits einstufungsrelevant und andererseits pflegequalitätsrelevant? Welche pflegerelevanten Erkenntnisse fließen in die Einstufung für das Bundespflegegeld ein und wie sind diese zu dokumentieren.

Seminarinhalte:

  • Rahmenbedingungen und gesetzliche Grundlagen der Pflegegeldeinstufung
  • Aufbau, Gliederung und Inhalt des pflegerischen Gutachtens
  • Die pflegefachliche Befunderhebung und Begutachtung
  • Einstufungsvorschlag durch den Gutachter
  • Einstufung durch den Sozialversicherungsträger
  • Zertifizierung durch ÖBAK

Status:

Buchung möglich!

Beginn:

21. Februar 2023, 9:00

Ende:

21. Februar 2023, 17:00

Schulungsort:

Kärntnerstraße 532, 3.Stock, 8054 Graz /Seiersberg

Seminarleitung:

Jürgen Koczet

Zielgruppe:

DGKP

Freie Plätze:

20

Seminargebühr:

€ 125,00 zuzüglich 20% Mwst.

Weitere Informationen:

Gleich online anmelden:

Ihr Name: *
Ihre E-Mail Adresse: *
Ihre Telefonnummer:
(optional)
Straße / Hausnr.
Postleitzahl
Ort:*
Ich habe die AGBs gelesen und akzeptiere.*

Inhouse Schulung

Wir bieten alle Fort- und Weiterbildungen auch als Inhouse Schulung an!
Auch Themen die derzeit nicht auf der Homepage aufscheinen können Sie gerne nachfragen.